Okt 11

Strategische Personalentwicklung

Wie viele Mitarbeiter und welche Kompetenzen brauchen Sie in fünf Jahren? In Zeiten des Fachkräftemangels ist eine strategische Personalentwicklung unverzichtbar.

Qualifizierte Mitarbeiter sind die Basis für den Erfolg eines Unternehmens. Deshalb müssen Unternehmer dafür sorgen, dass ihnen mittel- und langfristig Mitarbeiter mit den benötigten Kompetenzen zur Verfügung stehen. Das ist leicht gesagt – doch im Betriebsalltag immer schwieriger zu verwirklichen. Denn Unternehmen können heute nur noch bedingt einschätzen,
• wie sich ihr Markt in den nächsten fünf oder gar zehn Jahren entwickelt,
• welche Problemlösungen dann aufgrund des technischen Fortschritts möglich sind
• und welche Auswirkungen sich hieraus für ihr Geschäftsmodell ergeben.

Deshalb können sich viele personalpolitische und -strategische Entscheidungen, die heute sinnvoll erscheinen, in zwei, drei Jahren als falsch erweisen. Mit diesem Problem kämpfen fast alle Unternehmen – und müssen trotzdem eine vorausschauende Personalpolitik betreiben. Daher sind von diesem Hintergrund der aktuellen Veränderungen die Ziele einer erfolgreichen Personal- und Organisationsentwicklung:
• Bei Mitarbeitern das Bewusstsein für Veränderungen und deren Konsequenzen für das Individuum und das Umfeld zu schaffen und gleichzeitig Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen,
• Das Zusammenwirken der Mitarbeiter im Team zu optimieren und die Kompetenzen aller Teammitglieder in eine optimale Wechselwirkung zu bringen,
• Das Bewusstsein für die Anpassung und Optimierung des unternehmerischen Wertschöpfungsprozesses im Einklang aller Unternehmensbereiche zu lenken, und
• Den Beitrag aller Aktivitäten für die Zielerreichung des Unternehmens zu unterstreichen.

Das Seminar „Strategische Personalentwicklung“ beleuchtet die verschiedenen Aspekte strategischer Personalentwicklung anhand von Instrumenten, Modellen und Praxisbeispielen.

Themen:

• Strategische Personalentwicklung in der Praxis
• Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
• Zielsysteme als Steuerungstool strategischer Personalentwicklung
• Auswahl und Bindung von Mitarbeiter
• Fokus Berufsausbildung 4.0: Nachwuchsförderung
• Konzepte strategischer Personal- und Organisationsentwicklung

Referent: Christoph Nesgen

 

 

Zurück zur Liste